Meridian59 Deutschland
Kategorie: | ⇒ NPCs ⇒ |

Barloque
Ferloi Qan
Obwohl er im ganzen Land für seine außergewöhnlichen Fertigkeiten als Meister des Waffenschmiedens berühmt ist, kann man Ferloi Qan selbst nicht gerade als etwas Besonderes bezeichnen. Die langsame Rede des großen Mannes mag nicht recht ins hochmütige Barloque passen. Man bekommt den Eindruck, daß er sich in Gesellschaft von Fremden nicht wohl fühlt, aber seine Größe und offensichtliche Hingabe zu Kraanan läßt ihn niemanden fürchten. [Lesen Sie Weiter]



Koldor
Eine alberne Melodie vor sich hinpfeifend kümmert sich Koldor ganz der Pflege seines Gartens mit magischen Kräutern und Pilzen. Viele sagen, er sei der größte Kräuterkundige im Land. [Lesen Sie Weiter]



Roq
Diesen Mann umgibt eine mißgünstige, ins Jenseits gerichtete Aura. Er hängt an den Schatten dieses schändlichen Ortes, ein Diener irgendeiner dunklen Macht. [Lesen Sie Weiter]



Caramo
Nicht dein typischer königlicher Bürokrat. Sie ist attraktiv, charmant und nach allem, was man hört, ehrenhaft. Caramo hat Jahre damit verbracht, das Geld des Herzogs zu zählen, die Steuerunterlagen der früheren Königin zu ordnen und seit kurzem als Schreiber im Büro des Justiziars zu dienen. [Lesen Sie Weiter]



Frular
Vor dir steht der erhabene Verwalter der Gildenhallen. Frular hat große Gewinne mit dem Verkauf offizieller Gildentitel, der Verwaltung ihrer Freibriefe und dem Verpachten von Gildenhallen gemacht. [Lesen Sie Weiter]



Herbut
Sich für einen Kenner der feinen Lebensart haltend ist Herbut doch nicht mehr als ein Snob alter Schule. Er verachtet fast alles bis auf das Königliche. Ihm wird niemals der Gesprächsstoff über die negativen Seiten der anderen Städte und das einfache Leben der Reisenden zwischen ihnen ausgehen. [Lesen Sie Weiter]



Meidei
Meidei ist ein lustiger Geselle mit kräftigen Armen und standfestem Trinkvermögen. [Lesen Sie Weiter]



Obert Cair'bre
Obert ist ein nobler Geschäftsmann, der auf seine Schatzkammer fast ebenso stolz ist wie auf seine Familie. Seine professionellen Geschäftsgebaren zeigen, daß er sehr wohl weiß wie oft seine Kunden in höchster Eile sind und schnellstmöglich bedient werden wollen. [Lesen Sie Weiter]



Pritchet
Von allen in Barloque ist der frühere Seemann und jetzige Kneipenwirt Prichet der am wenigsten hochmütige. Vielleicht ist das so, weil er nicht aus der königlichen Stadt stammt und erst vor kurzem nach Nord-Barloque gezogen ist, um einen Titel zu kaufen. [Lesen Sie Weiter]



Brax
Königin Venya'cyr
Eine edle Frau von unglaublicher Schönheit. Königin Venya'cyr bewegt sich mit einer kultivierten Eleganz die in diesem Zeitalter fast nicht mehr gesehen wird. Du kannst Dich nur wundern, wie sie es über all diese Jahrhunderte geschafft hat ihr Gesicht so jung und schön zu halten. [Lesen Sie Weiter]



Goad
Als ein sterblicher Mensch hat Goad seine Königin betrogen und sie in den Tod geschickt. Zu seinem Entsetzen war sie nur für kurze Zeit in Schwierigkeiten und jetzt ist er gezwungen hier zu bleiben, um ihr für alle Ewigkeiten zu dienen. Seine gekrümmte Gestalt windet sich in ständiger Qual, nur manchmal kurz erleichtert durch einen Strudel der Extase, den er beim Anblick des Tod eines anderen empfindet. [Lesen Sie Weiter]



Cor Noth
Roluk
Als Edelmann und ehemaliger Armeeoffizier gibt sich Roluk von einer etwas steifen Würde. Er ist ein Waffenmeister und bestreitet seinen Unterhalt, indem er seine Fertigkeiten an die Studenten weitergibt, die auf dem Kriegspfad sind. Seine Meisterstücke mit dem Schwert sind berühmt und unerreicht. [Lesen Sie Weiter]



D'Franko
Die Kneipe zum Bach ist ein beliebter Treffpunkt für Schüler und Studenten aus der nahegelegenen Universität und häufig der Schauplatz von Diskussionen über jede Art von Problem. D'Franko ermutigt und respektiert jede gute Diskussion, obwohl seine Ansichten manchmal etwas konservativ sind. [Lesen Sie Weiter]



Hester Gilk
Hester ist aus einem sehr fernen Land und ihre geschickte Nadelführung spiegelt eine eigene Tradition wider, die Funktionalität mit einer aussagekräftigen Kunst verbindet. Die Kleider, die sie herstellt, sind wunderschön. [Lesen Sie Weiter]



Solomon
Dieser Laden spiegelt den feinen und exotischen Geschmack seines Besitzers wider. Solomon hat Waren und Kunstgegenstände aus aller Herren Länder gesammelt, und man munkelt, daß er sogar Relikte und Artefakte aus noch weiter entfernten Gegenden hat. [Lesen Sie Weiter]



Mychel
Mychel betreibt und pflegt sein Museum mit sehr viel Liebe zum Detail und hat immer ein offenes Ohr für seine Besucher. [Lesen Sie Weiter]



Jasper
Jonas D'Accor
Erst als Kämpfer an vorderster Front und später als weiser General, hat Jonas D'Accor bereits alle Arten des Bösen bekämpft, das die meridianischen Städte heimgesucht hat. Abgesehen davon verlor er die Postition des Schwertmeisters an Rook und den angesehenen Sitz am königlichen Hof an Zylill. Er ist überzeugt, bedeutend besser als beide zu sein, besonders wenn es um Strategie und Taktik geht. Er hält die beiden für einfache Geister. In Wahrheit ist sein Umgang mit dem Schwert gerade einmal akzeptabel aber sein taktisches Wissen ist ungeschlagen. [Lesen Sie Weiter]



Quintor
Quintor ist weithin als der beste Waffenschmied im Land bekannt. Man kennt ihn auch als stillen, grüblerischen Mann, der meist für sich allein bleibt. Nimm es wie du willst. [Lesen Sie Weiter]



Witwe Qesino
Die Witwe Qesino führt die Kneipe zum Zwergenhammer seitdem ihr Mann jüngst verschwunden ist. Sie scheint eine sehr aufrichtige Frau zu sein. [Lesen Sie Weiter]



Afiera Xor
Afiera Xor verbrachte viele, viele Jahre in Einsamkeit in diesen Bergen und weiht sein Leben jetzt seiner Kunst. Seine Holzschnitzereien sind komplizierte Muster von mathematischer Vollkommenheit. Doch er wird sich die Zeit nehmen, die Reisenden zu unterhalten, die an seiner Weisheit teilhaben wollen, die er sich im Verlaufe eines Lebens, das der stillen Meditation gewidmet war, angeeignet hat. [Lesen Sie Weiter]



Yevitan
Yevitan mustert dich mit aufmerksamen, intelligenten Augen. Er ist erstaunlich lebhaft für sein Alter. [Lesen Sie Weiter]



Pietro
Ein übellauniger und mürrischer Mensch bedient an der Bar. Das ist Pietro, der hitzige Säufer. [Lesen Sie Weiter]



Rolan De'nair
Rolan ist ein nobler Geschäftsmann, der auf seine Schatzkammer fast ebenso stolz ist wie auf seine Familie. Seine professionellen Geschäftsgebaren zeigen, daß er sehr wohl weiß wie oft seine Kunden in höchster Eile sind und schnellstmöglich bedient werden wollen. [Lesen Sie Weiter]



Bob
Bob arbeitet hart, damit sein Geschäft in diesem Ort gut läuft. Er ist eifrig um das Erscheinungsbild bemüht. [Lesen Sie Weiter]



KoCatan
Kochtal ko'Tulca
Ein älterer Mann, der offensichtlich auf beiden Augen blind ist. Mit jeder seiner sicher ausgeführten Bewegungen und jedem seiner bedächtigen Worte ist dieser ehemalige Krieger das Abbild der ruhigen Anmut eines erfahrenen Jägers. Bekannt für sein scharfes Gehör, sagen einige, daß er sogar Dinge hören kann, die kein Geräusch machen wie zum Beispiel ein Stirnrunzeln oder ein zweifelnder Gedanke. [Lesen Sie Weiter]



Cital ko'Manca
Als einer der höchstrangigen Offiziere in der Armee von Ko'catan versieht Cital ko'Manca seine Pflichten ernst und flott. In Friedenszeiten beinhalten diese Pflichten die Bewachung des Haupttorhauses bei Tage gegen unbekannte Feinde. Cital ko'Manca ist außergewöhnlich jung für den Rang, den er erreicht hat, doch er wird allgemein für seine Fairneß und die Einhaltung militärischer Richtlinien respektiert. [Lesen Sie Weiter]



Huital ko'Nosak
Hoch geschätzt als der Meister aller Geldtransaktionen auf der Insel, verfolgt Huital sehr genau alle Geschäfte und deren Auswirkungen auf den Finanzmarkt. Vor jeder Transaktion mit Münzen, wäscht er sich schnell die Hände in einer Schale mit frischem Wasser. [Lesen Sie Weiter]



Itzal cha'Nosak
Itzal's oft derbe Art und die merkwürdigen Geräusche die er von sich gibt, haben ihn weniger beliebt gemacht als seinen Zwillingsbruder Huital. Mit einem schweren Seufzer und einem animalischen Grunzen kümmert er sich unwillig um die Bedürfnisse derer, die Gegenstände im Lager aufbewahren wollen. [Lesen Sie Weiter]



Ixla cha'Totlak
Diese starke Frau hat sich selbst als hervorragende Waffenschmiedin in der Kriegergesellschaft von Ko'catan etabliert. Sie ist außerdem eine Frau, die besonders gut in der Sprache von Ko'catan ist. [Lesen Sie Weiter]



Moxal ix'Hanak
Von Natur aus unternehmerisch ist Moxal ix'Hanak stets auf der Such nach neuen, hoch riskanten Investitionen. Er grüßt Dich mit einem vertrauten Lächeln und einem verstohlenen Ausdruck in seinen Augen. [Lesen Sie Weiter]



Oxal ix'Tokak
Nachdem er seinen rechten Arm in der Schlacht bei Balo na'te Din verloren hatte, wurde Oxal aus dem Dienst in der Armee von Ko'catan entlassen und arbeitet jetzt in der Kneipe zum bellenden Monster. Es ist eine große Ehre, als Veteran ausgewählt zu werden, diese der Armee gehörende Kneipe zu führen. Doch Oxal geht seiner Arbeit offensichtlich mit wenig Begeisterung nach. [Lesen Sie Weiter]



Pacal ix'Anoak
Dieser etwas zerstreute Mann führt einen sehr unordentlichen Laden in einem verlassenen Lager. Obwohl er offensichtlich kein Organisationstalent hat, besitzt Pacal einen bemerkenswerten Überblick darüber, was er in seinem Lager hat und wo es liegt. [Lesen Sie Weiter]



Quetzal
Brillant, doch vom größten Teil der Insel um seines Alters beneidet, entwickelte sich dieser junge Spund von einem lästigen Bücherwurm zu einem der meist gesuchten Leute, da er so gut über Sprachen Bescheid weiß. Er betrachtet die meisten Erwachsenen um sich herum als intellektuell Minderwertige, die nicht in der Lage sind, seinen Verstand zu würdigen. [Lesen Sie Weiter]



Tepal ix'Zonak
Tepals schnelle, verstohlene Blicke zeigen die hohe, nervöse Energie, die ihm innewohnt. Irgendetwas an ihm sagt dir, daß er Gründe hat, nervös zu sein. [Lesen Sie Weiter]



Xacal ko'Ixca
Als einer der höchstrangigen Offiziere in der Armee von Ko'catan ist Xacal ko'Ixca ein Veteran vieler Kriegszüge. In Friedenszeiten gehört es zu seinen Aufgaben, das Haupttorhaus während der Nachtstunden vor unbekannten Feinden zu schützen. Und da es zur Zeit recht friedlich ist, gehört es zu Xacal ko'Ixcas Pflichten zu entscheiden, wer diese Feinde sind. Er wird allgemein wegen seiner Härte und Durchsetzungskraft respektiert. [Lesen Sie Weiter]



Zala ix'Mecya
Zala ist eine sich langsam bewegende Frau, die offensichtlich die irdischen Vergnügungen genießt. Sie hat eine weiche, heisere Stimme und nimmt lange Züge aus ihrer Tonpfeife. [Lesen Sie Weiter]



KoCatan Dschungel
Knochenpriesterin
Diese Frau vom Stamme der Avar wurde aus ihrer Gesellschaft ausgestoßen, weil sie verbotenerweise Magie praktizierte. Zumindest ist das das, was allgemein angenommen wird, denn es ist schwierig zu entscheiden, ob diese Geschöpfe überhaupt vernunftbegabt sind. [Lesen Sie Weiter]



Wulfgang zax'Ak
Ein bemerkenswerter Mann, der ein hartes Leben hinter sich hat. Wulfgang wurde auf dem Festland geboren und ist in einer verfolgten Geheimgesellschaft der letzten Riijaschule aufgezogen worden. Außer, daß er irgendwie auf diese Insel geflohen ist und hier seinen Handelsposten etabliert hat, weiß man wenig über seine Vergangenheit. [Lesen Sie Weiter]



Mönch von Riija
Ein paar Fuß über dem Boden schwebend beobachtet dich dieses rätselhafte Wesen. Wenn es spricht, knistert die Stimme des Mönchs wie Jahrhunderte altes Pergament. Du hast das ungut Gefühl, daß alles nicht so ist, wie es scheint. [Lesen Sie Weiter]



Bahal zax'Ot
Auf Dich starrend als ob Du ein mögliches Opfer für seine bizzaren Experimente wärest, grinst Bahal und spricht zu sich selbst. Dieser launische kleine Mann scheint unnatürlich besessen zu sein von dem Entsetzlichen und Bizarren. [Lesen Sie Weiter]



Hanla zax'Ta
Diese schickliche, junge Frau erscheint neuen Gesichtern kalt und schroff. Nichtsdestotrotz ist es offensichtlich, daß ihre wahre Leidenschaft der Herstellung schöner Bogen gilt. [Lesen Sie Weiter]



Marion
Kolhorr
Kolhorr, dem die Ohren vom jahrelangen Hämmern auf den Amboß klingen, ist ein Wahrzeichen in Marion. Der größte Teil seiner Arbeit besteht in der Herstellung und Reparatur von landwirtschaftlichen Geräten und Maschinen für die ansässigen Bauern. [Lesen Sie Weiter]



Ran'er Zen
Als altes Mitglied der Gemeinschaft von Marion nimmt Ran'er Zen einen irgendwie legendären Status in Meridian ein. Er wird von Pilgern und Reisenden aufgesucht, die ihn befragen und seine Meinungen hören wollen. Ob man ihn nun für einen Weisen und einen Dorftrottel hält, hängt ganz davon ab, wen man gerade fragt. [Lesen Sie Weiter]



Lady Aftyn
In der Gegenwart von Lady Aftyn gibt es keinen Zweifel, daß sie von königlicher Geburt ist. Sie strömt eine Art von friedlicher Entschlossenheit; von Vertrauen, Ernsthaftigkeit und Zielstrebigkeit aus. [Lesen Sie Weiter]



Morrigan
Morrigan, ein dummer kleiner Mann, handelt in bescheidenem Rahmen mit dem Kauf und Verkauf von Reagenzien und verschiedenen anderen Kinkerlitzchen. Obwohl er nicht sehr geschäftstüchtig zu sein scheint, gibt es doch kaum Zweifel, daß er seine Arbeit liebt. [Lesen Sie Weiter]



Tova
Hier gibt es keinen über alles hinwegsehenden Tova, keinen brüllenden und lärmenden Mann, der das Leben genauso nimmt wie es durch die Tür der Lahmen Kröte kommt. Er ist der Besitzer hier, der Drinks serviert und von seinem selbstgebauten Podium aus für Unterhaltung sorgt. [Lesen Sie Weiter]



Ratsmitglieder
Drex
Ein weiser Arzt, über den das Gerücht geht, er hätte die Heilungsfähigkeiten seines Körpers vervollkommnet. Sein Körper ist alt und verwittert, doch immer noch vollkommen gesund. Er glaubt wahrhaftig daran, daß die Stimme des Volkes bestimmen sollte, wer sie führt, und schwankt in seiner Bündnistreue zwischen dem Herzog und der Prinzessin. [Lesen Sie Weiter]



Zylill
Ein Veteran der Kriege mit Ukgoth. Er beherrscht jede Art des Kampfes. Bekleidet mit einer leichten Rüstung und den formellen militärischen Insignien sitzt er untätig in seiner Hütte wie ein General, der Friedenszeiten verabscheut. Zylill hat lange bei den Streitkräften des Herzogs gedient und in dieser Zeit die Welt vor den Trollen geschützt. Er hat viele Geschichten zu erzählen. [Lesen Sie Weiter]



Esseldi
Ein großer Reisender und Forscher, der jetzt den Erscheinungen der sagenumwobenen magischen Quellen hinterherjagt. Esseldi versucht, die prächtigen Hofkleider zu tragen, schafft es jedoch immer wieder sie bei seinen improvisierten Forschungsreisen zu zerfetzen. Er genießt es, über seine Funde zu reden, ob nun irgendjemand interessiert ist oder nicht. [Lesen Sie Weiter]



Alzahakar
Bekannt als der mächtigste Zauberer des Königreiches steht Alzahakar stolz vor dir. Du kannst den Widerstreit der vier verschiedenen Gottheiten in ihm spüren. Als einer der ältesten Freunde von König Zarkos V. berät er die Prinzessin seit ihrer Geburt. [Lesen Sie Weiter]



Bei Naq
Ein kleiner geierähnlicher Mann, der mit einer extravaganten Robe aus Gold und Juwelen herausgeputzt ist. Er lebt in beständiger Furcht, daß andere seine Schätze wollen könnten. Während seiner Studien hat er zahlreiche Edelsteinminen entdeckt und ist somit der reichste Mann im Land, obwohl seine Börse sich nur selten öffnet. [Lesen Sie Weiter]



Raza
Erik Jorn
Ein grinsender, bedächtiger Mann steht hinter dem Tresen. [Lesen Sie Weiter]



Markus
Ein Veteran der Ork-Kriege. Markus scheint aber ein wenig ruhiger geworden zu sein und führt nun eine idyllische Kneipe. [Lesen Sie Weiter]



Ravin
Ein unheimlicher Mann von unbekannter Herkunft. Ravin ist ständig auf der Suche nach Reagenzien und Edelsteinen. [Lesen Sie Weiter]



Rodrik
Der alte Mann schaut durch Dich hindurch. Seine Augen haben schon unglaubliche Dinge gesehen. [Lesen Sie Weiter]



Thomas
Thomas fertigt zwar keine besonderen, aber zuverlässige Waffen an. Er ist bekannt für faire Preise. [Lesen Sie Weiter]



Schloß Burgeois
Madelia
Daran gewöhnt für den raffinierten Geschmack des Adels zu arbeiten, führt Madelia ihr Handwerk mit großer Sorgfalt aus. Trotzdem wünscht sie sich, daß sie mehr Zeit einem einzigen Kleidungsstück eines mächtigeren und geschätzten Mitglied des Hofes widmen könnte. Madelias anderes Hobby ist es, mit den Herzen der Männer zu spielen, und zur Zeit behält sie mehrere Beziehungen am Kochen. [Lesen Sie Weiter]



Prinzessin Kateriina
Das Alter machte Prinzessin Kateriina stärker und selbstbewußter, aber es änderte nur wenig an ihrer Naivität. Sie entwickelte eine große Verachtung für den Herzog und alle, die sich in politischen Intrigen engagieren. Erwägungen politischer Intrigen sind unter ihrer Würde, weil sie darauf vertraut, daß man sie akzeptiert, wenn sie weise und gerecht regiert. Die Magie fasziniert sie weiterhin und manchmal träumt sie davon, wegzulaufen, um die geheimnisvollen Künste zu studieren [Lesen Sie Weiter]



Schrein
LadyPhoenix
Ein seltsames Gefühl überkommt Dich, als Du erkennst, daß da eine Macht ist, tief in dieser Statue.Eine sanfte, singende Stimme erfüllt Deine Sinne. Ihre Augen scheinen Dir zu folgen, sorgsam Notiz nehmend von Deinen Taten. Ein Gefühl von Wohlsein und Sicherheit überkommt Dich und Du weißt, daß Du Dich ihrer Führung anvertrauen kannst. [Lesen Sie Weiter]



Tempel
Priesterin Qertina
Qertina beurteilt die Stärke derjenigen, die zu ihr kommen, sehr streng. Blut und Höllenfeuer sind die Werkzeuge dieser Priesterin, denn nur die starken und guten verdienen es zu leben. Sie ist schnell bei der Hand mit Anschuldigungen und Feststellungen. Obwohl sie mächtige Reden hält, ist es ihr doch zuzutrauen, hinterher mit den Männern einen Trinken zu gehen. [Lesen Sie Weiter]



Priesterin Xiana
Sauber und formell spricht diese Priesterin voll friedlicher Gelassenheit nur freundliche Worte. Sie wünscht sogar den Anhängern Qors Frieden und betet für ihre Erlösung. [Lesen Sie Weiter]



Priesterin Tenuval
Die Haare ungekämmt und voll kaum unterdrückter Wut. Manche sagen, sie sei auf der Schwelle zum Wahnsinn, andere meinen, daß sie eine fürchterliche Bedrohung ist, die nur darauf wartet, wie ein wütender Sturm loszubrechen. Sie verabscheut die Zivilisation und hat das Gefühl, daß die Menschen zu ihren wilden Ursprüngen zurückkehren müssen. [Lesen Sie Weiter]



Priesterin Zuxana
Der perfekte Diener der schändlichen Qor. Die Schatten verdichten sich, wo diese mißgünstige Frau auftaucht. Sie verfügt über eine verschlagene Sinnlichkeit, die sie nutzt, damit Männer und Frauen sich dem dunklen Willen Qors ergeben. Wen sie nicht zu Qor verführen kann, sieht sie lieber tot. [Lesen Sie Weiter]



Tos
Frisconar
Dieser kranke Mann starrt dich aus trüben Augen über den Tresen hinweg an. Sein Atem wirkt gequält und Schweiß steht auf seiner Stirn. Frisconar ist fast ebenso für sein lebhaftes Interesse an magischen Reagenzien wie für seinen mürrischen Blick aufs Leben bekannt. [Lesen Sie Weiter]



Herzog Akardius
Ungeachtet seines Alters von 16 Jahren manövrierte sich Herzog Akardius erfolgreich in eine Position, um Nachfolger seines ermordeten Onkel zu werden. Der junge Herzog strahlt Vertrauen und Kraft aus. Gerüchten zufolge ist er ein überzeugter Anhänger von Riija und sein gewinnendes Lächeln deutet auf den beeinflussenden und täuschenden Aspekt dieses trickreichen Gottes hin. Trotz seiner übertriebenen Zurschaustellung der Trauer um seinen Onkel gibt es einige, die an die Aufrichtigkeit seines Kummers glauben. [Lesen Sie Weiter]



Johlan Tulca
Johlan ist der Sohn von Kochtal ko'Tulca. Er war einst ein stolzer Soldat der Insel Ko'Catan. Doch... er wurde von der Insel Ko'catan verbannt! Du wirst es nicht glauben, was man über die grausamen Dinge sagt, die er angestellt haben soll. Nun lebt er seine Träume als Meister der Arena des Todes. [Lesen Sie Weiter]



Paddock
Paddock, der Besitzer der vielleicht beliebtesten Bar in der Welt, hat für alle seine Gäste, die bei ihm einkehren, ein Lächeln übrig. Sein nüchternes Verhalten und seine umgängliche Art gegenüber den Kunden machen ihn zu einem der beliebtesten Männer in Tos. [Lesen Sie Weiter]



Rulker
The younger, prissy, and less competent brother of Paddock casually lounges behind the bar. While sipping from goblet (pinky outstretched), he slowly bobs his head to the music. [Lesen Sie Weiter]



Skivlat
Skivlat verbringt seine ganze Zeit in der Gesellschaft von Geld und das sieht man. Seine Hand streichelt liebevoll das Gold, während sich ein großes vernarrtes Lächeln auf seinem Gesicht bildet. Hin und wieder schüttelt er den Beutel, um einfach nur das melodische Klingeln der Schillinge zu hören. [Lesen Sie Weiter]



Meister der Arena
Cort, der Sohn der Priesterin Qertina und General Zylills, wurde zum Meister der Arena von Kraanan ernannt. Ein leichtes Lächeln ziert sein Gesicht, während er die Scheinwettkämpfe, die im Namen von Kraanan der Faust abgehalten werden, beaufsichtigt. [Lesen Sie Weiter]



Wandernde NPCs
Miriana
Wegen ihrer blasphemischen Sicht aus der sie die Götter betrachtet aus der religiösen Gemeinde ausgestoßen, tanzt Miriana für sich selbst und weit entfernt von jeglicher starren Regel der Zivilisation. Einige nennen sie eine Ketzerin, die anderen ein Kind. Trotzdem finden alle etwas merkwürdiges und seltsames an dem Kind. [Lesen Sie Weiter]



Tendrath
Das Gebaren dieses Magiers ist so ruhig und friedlich, daß du dich zwangsläufig fragst, warum sein Geisterhafter Schatten immer noch über diese Ebene wandelt. [Lesen Sie Weiter]



Maleval
Du fühlst, daß Du Dich in der Aura eines mächtigen Magiers befindest. Mächtige Magieströme verzerren die Luft rings um diesen wandernden Zauberer. Sein Wissen um komplizierte Sprüche ist unübertroffen und dennoch hat seine öffentliche geäußerte, abfällige Meinung über die Tempel dazu geführt, daß er nicht gerne am königlichen Hofe gesehen ist. [Lesen Sie Weiter]



Parrin Aragone
Parrin ist überall im Land bekannt, doch selten wird gut über ihn gesprochen. Obwohl er ein besonderes Talent hat die Leier zu spielen, rufen die lyrischen Lieder und Verse gewöhnlich eine tiefe Abscheu bei den Leuten hervor, die zum Zuhören gezwungen sind. Es geht das Gerücht, daß Paddock drohte Parrin zu töten, falls dieser es wagen sollte, jemals wieder einen Fuß in die Brunnenkneipe zu setzen. Für ein gutes Trinkgeld wird er vielleicht ein Lied für Dich anstimmen, für ein noch größeres Trinkgeld besteht sogar die Chance, daß er sogar unverrichteter Dinge von Dannen zieht. [Lesen Sie Weiter]



Izzio
Izzio trägt seinen schwer gefüllten und zum Bersten vollen Bauch mit überraschende Leichtigkeit und Würde. Ein seliges Lächeln und glückliche Augen verkünden Izzio's reine Freude an der Natur. Leider mildert Izzio's Zen-mäßiger Umgang mit dem Natürlichen nicht sein zwanghaftes Streben nach Profit. [Lesen Sie Weiter]